Logo AKTIONfahrRAD

Schule Deutschlands fahrradfreundlichste Schule

Jetzt bewerben für „Deutschlands fahrradfreundlichste Schule“

Mit der AKTION „Deutschlands fahrradfreundlichste Schule“ verfolgt die AKTIONfahrRAD ihr Ziel, fahrradbegeisterte Schulen in Deutschland auszuzeichnen. Das Projekt stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, das Radfahren in den deutschen Schulen nachhaltig zu fördern, strahlt die Auszeichnung doch auf viele andere Schulen ab. Immer mehr Schulen finden daher ihren Weg zum Fahrrad und implementieren dies in ihrem Unterricht, in der Arbeitsgemeinschaft oder im Schulausflug. Damit werben sie unmittelbar für ihre Schule, indem sie sich als Vorreiter für die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler und für die klimaneutrale Fortbewegung engagieren. Im heutigen Wettbewerb der Schulen stellt dies sicherlich einen dicken Pluspunkt bei der Schulwahl der Eltern dar. Bis zum Jahr 2017 wurde nur die „fahrradfreundlichste Schule Deutschlands ausgezeichnet. Ab diesem Jahr sind die Sonderpreise „Sport“, „Mobilität“ und „Beginners“ dazu gekommen. Die Auszeichnung erfolgt zentral auf einem Fahrradevent in Deutschland, findet aber dann nochmals in der zu ehrenden Schule statt. Die gemeinnützige „AKTIONfahrRAD“ übernimmt dabei die Gesamtkoordination des Projektes, das vom Beirat unterstützt wird. Nur durch die Unterstützung dieser Partner können die Preise den Preisträgern kostenfrei übergeben werden.

AKTIONfahrRAD: Sport, Spaß und Sicherheit für Kind und Jugend.

Werden auch Sie Teil unserer Nachwuchsförderung und unterstützen Sie unsere Aktionen.

JETZT MITMACHEN