Logo AKTIONfahrRAD

Schule Deutschlands fahrradfreundlichste Schule

Förderbedingungen

Für die Wahl zur "Deutschlands fahrradfreundlichste Schule" gibt es verschiedene Kriterien, die in den Qualifizierungsmerkmalen niedergelegt sind. Im Vordergrund steht natürlich der dokumentierte Schulwunsch, das Radfahren an der eigenen Schule zu fördern.

Prämiert werden die besten 3 Einreichungen. Daneben gibt es noch einen Sonderpreis. Dieser wird der Schule übergeben, die sich durch eine soziale, kulturelle, politische oder ähnliche Aktion hervor getan hat.


So nimmst Du teil:

1. Schul-Registrierung

  • Voraussetzung für die Teilnahme ist die Registrierung Deiner Schule unter admin.aktionfahrrad.de
  • Füll dazu die Angaben zu Adresse, Qualifizierungsmerkmalen und Schul-Kooperationen sorgfältig aus.
  • Unter dem Menüpunkt PDF / Bild-Upload kannst Du dann weitere Informationen, wie z. B. Film, Bilder, Pressemitteilung usw. hochladen.

Diese Informationen zu Deiner Schule werden dauerhaft gespeichert und können somit auch in den nächsten Jahren für Deine Bewerbung zur "Fahrradfreundlichsten Schule" genutzt werden.


2. Schul-Bewerbung

  • Der Wettbewerb läuft jährlich vom 01.09. bis zum 31.05.
  • Es zählt das Datum des Bewerbungseingangs. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

3. Auswahl-Verfahren

  • Das Auswahlverfahren beginnt mit Ende der Bewerbungsfrist jährlich am 31.05.
  • Es können nur Angaben berücksichtigt werden, die in diesem Verwaltungsbereich eingepflegt wurden.
  • Die Wettbewerbs-Jury besteht aus dem Beirat der AKTIONfahrRAD und ist damit kompetent besetzt aus Vertretern der Industrie, der Forschung, des Handels und der Medien.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Wert der Gewinne kann nicht in Geld ausbezahlt werden.
Hier anmelden!

AKTIONfahrRAD: Sport, Spaß und Sicherheit für Kind und Jugend.

Werden auch Sie Teil unserer Nachwuchsförderung und unterstützen Sie unsere Aktionen.

JETZT MITMACHEN